Ihre Unterstützung

Ehrenamt bei der Caritas

 

Caritas - mit Freiwilligen in Aktion (CFA) bietet vielfältige Möglichkeiten sich freiwillig zu
engagieren. Als Informations- und Beratungsstelle verfügen wir über einen großen Pool an Einsatzfeldern im sozialen, kulturellen und bildenden Bereich.

 

  • Wir informieren Sie über ein freiwilliges Engagement in verschiedenen Bereichen und Projekten.
  • Wir unterstützen Sie dabei, ein für Sie geeignetes Engagement zu finden.
  • Wir begleiten Sie während Ihres Einsatzes und bieten Reflexionsgespräche an.
  • Wir bieten regelmäßigen Austausch mit anderen freiwillig Engagierten an.

Hier finden Sie aktuelle Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren oder Sie kommen auf uns zu und wir suchen gemeinsam nach einem passenden Engagement. Wir freuen uns auf Sie!

Einsatzfelder

Engagement in Patenschaften

Sie begleiten Familien oder Einzelpersonen in unterschiedlichen Bereichen des Lebens. Dabei steht bei einer  Patenschaft immer die Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt.
Mögliche Einsatzfelder könnten zum Beispiel sein:

  • Übernahme von konkreten Aufgaben nach gemeinsamer Absprache mit der Familie 
  • Begleitung zu Ämtern und Behörden 
  • Hausaufgabenhilfe 
  • Mithilfe bei der Tagesgestaltung, Freizeitaktivitäten

Engagement in sozialen Einrichtungen

Sie möchten sich gerne in einer sozialen Einrichtung engagieren? Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl eines passenden Einsatzfeldes. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen vielfältige Engagementmöglichkeiten anbieten zum Beispiel in:

  • Schulen
  • Kindergärten
  • Einrichtung der Behindertenhilfe
  • Seniorenheimen

Engagement im Gruppenangebot

Sie haben besondere Fähigkeiten, Talente und Interessen und möchten diese gerne mit anderen teilen und weitergeben? Dann wäre ein Gruppenangebot genau das Richtige.  

Themenfelder könnten zum Beispiel sein:

  • Sprache - Verbesserung der Deutschkenntnisse
  • Ernährung - gemeinsames Kochen 
  • Freizeitgestaltung - Gesellschaftsspiele
  • Kreative Gruppenangebote - Nähwerkstatt

Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Sie möchten Sich in der Flüchtlingshilfe engagieren?

Hier können Sie sich informieren.  

Qualifikation von Ehrenamtlichen

Bürgermentorenkurse

Sie wollen sich als engagierte Bürgerin oder Bürger in Schwäbisch Gmünd und Umgebung einsetzen?

Der Kurs bietet Einblicke und Wege in die Projektarbeit des bürgerschaftlichen Engagements. Während der Ausbildung werden:

  • theoretische Kenntnisse in den Bereichen Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation vermittelt
  • Einblicke in die Arbeit unterschiedlicher Institutionen und Einrichtungen in Schwäbisch Gmünd gewährt
  • praktische Hilfestellungen zum Einstieg ins Ehrenamt gegeben

Den Flyer für den Bürgermentorenkurs 2018/2019 finden Sie hier.

 

Fachtag karitatives Ehrenamt

Sie suchen den fachlichen Austausch mit anderen ehrenamtlich Engagierten, die sich in den vielfältigen Diensten und Projekten von Kirchengemeinden, kirchlichen Trägern oder sozialen Institutionen engagieren.

Der Fachtag bietet Raum für Austausch, dient der Wertschätzung, beinhaltet fachliche Impulse, geistliche Stärkung und ein Erleben von Gemeinschaft.

Integrationspatenkurs

Viele Menschen aus fremden Ländern kommen zu uns. Diese möchten wir herzlich begrüßen und ihnen das Ankommen in unserer Stadt erleichtern. Integrationspaten helfen Einzelpersonen oder Familien sich im Ostalbkreis zurecht zu finden und begleiten sie in der ersten Zeit im Alltag.

Die Fortbildungsabende richten sich an Menschen, die sich ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren und/oder eine Patenschaft übernehmen wollen. Im Kurs werden wichtige Themen erarbeitet, die für eine Patenschaft relevant sind.

Die Themenabende sind:

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Chancen und Grenzen des Ehrenamtes
  • Umgang mit Trauma
  • Rassismus begegnen, Umgang mit Stammtischparolen
  • Integration von Geflüchteten in Bildung und Arbeit
  • Strukturen und Ansprechpartner der Flüchtlingsarbeit vor Ort

Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Sie möchten den Menschen die aus fremden Ländern in unsere Stadt kommen Hilfe und Unterstützung bieten, sie willkommen heißen und ihnen den Start erleichtern?

Dann freuen wir uns über auf Ihre Mitarbeit.

Ihr Engagement ist in folgenden Bereichen denkbar:

  • Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene gestalten
  • Kinder bei Hausaufgaben betreuen
  • Flüchtlinge bei Behördengängen begleiten
  • Gemeinsam Sport treiben oder musizieren

Sozialführerschein

Sie möchten etwas Sinnvolles tun, Gesellschaft mitgestalten, neue Netzwerke knüpfen, mehr über sich, über andere und das Leben lernen?

Der Sozialführererschein eröffnet Ihnen den Einstieg und Überblick über ehrenamtliche Möglichkeiten im Sozialen Bereich.

Das reicht von:  

  • Hausaufgabenbetreuung oder Vorlesestunden für Kinder
  • Freizeitgestaltung für Menschen mit Behinderung
  • Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Besuchen bei alten Menschen

Den Flyer für den Sozialführerschein 2018/2019 finden Sie hier.