Über uns

Mitarbeitervertretung

MAV
  (v.l.n.r.: Christina Teger, Silvia Reszt, Jutta Linde, Regina Schanda, Thomas Schwendele, Hubert Pflüger, Frank Kircher, Andreas Frey)

Die MAV berät, unterstützt und begleitet bei der Arbeit - vor allem bei Problemlagen und aktuellen Fragestellungen. Dies betrifft in der Hauptsache Konfliktsituationen, Eingruppierungs- und Vergütungsfragen, Kündigungen, Dienstvereinbarungen, organisatorische und soziale Angelegenheiten. Bei Neueinstellungen prüft die MAV die Eingruppierung und Erfahrungsstufe. Auch hat die MAV ganz allgemein die Aufgabe, Maßnahmen, die der Einrichtung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dienen, vorzutragen und Anregungen und Beschwerden entgegenzunehmen (§26 MAVO). Außerhalb der Einrichtung beteiligen wir uns in der Diözesanen Arbeitsgemeinschaft (DiAG)- Delegierten -Konferenz, den DiAG- Arbeitskreisen und in der Gesamtmitarbeitervertretung (GMAV) des DiCV
Es ist uns wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit mit uns in Kontakt treten können. Erreichbar sind wir persönlich über Telefon, E-Mail und nach Vereinbarung.

Download

Mitarbeitervertretung Flyer Stand 04/2018